Segnung durch einen Elefanten

In Indien bedeutet es grosses Glück durch einen Elefanten gesegnet zu werden. Wir haben uns diese Freude natürlich gegönnt. Es ist auch etwas ganz Besonderes einem Elefanten auch schon nur zu Begegnen.

9 Kommentare

Besuch eines Kinderheimes in der Nähe von Kumbakonam

Unser Reiseleiter Pieter besucht jedes Jahr ein Kinderheim um Spendengelder zu überbringen, und so auch dieses Jahr.

Mit der Spende die er durch das Jahr gesammelt hat und unserem Beitrag, will der Leiter neue Kleidung für alle 46 Kinder kaufen und Sanierungen am Haus tätigen.

Der Leiter wird kurz "Sadhu" genannt, was in Indien "Heiliger" Bedeutet. Ein heute 67jähriger Mann, der in seinen jungen Jahren aussah wie Jimy Hendrix, hat ein Traum; er möchte in seinem Kinderheim Platz schaffen für 300 Kinder. Sein Leben lang hat er Kinder von der Strasse geholt und er strahlt viel Wärme und Bescheidenheit aus.

4 Kommentare

Nach 60 Jahren Ehe wird in Indien nochmals geheiratet :)

Bei einem unserer Tempelbesuche hatten wir das Glück teilzuhaben wenn sich Ehepaare nach 60 Jahren noch einmal das Ja-Wort geben, so will es die Tradition. Einige Paare konnten kaum selber gehen und andere wiederum sahen unglaublich Jung aus. Umringt von ihren Familien haben aber alle diesen Segen glücklich und wohl auch mit etwas berechtigtem Stolz genossen :)

0 Kommentare

Grosses Yagya im Darasuramtempel

0 Kommentare

Kumbakonam Darasuram

Es freut mich nun sehr, euch die ersten Beiträge aus Indien zu übermitteln.

Es ist ein Zusammenschnitt aus ein paar Bildern und einem Videobeitrag.

Tagesprogramm:

6:00 Uhr morgens "Javamangala yagyam"

Heilige Gesänge mit Räucherritualen für Erfolg und Schutz. Spezielles Homam für Lord Ganapathi, Sri Saraswati, Lakshmi, Ganesh etc.

Nach dem Frühstück Besuch des Suriyanar Tempel mit Abhishekam und Puja für alle 9 Planeten. 

Nach dem Lunch relaxing und ayurveische Massage :)

Abends in Thirunageshwaram Besuch des Rahu Tempel mit Ritualen.

0 Kommentare

Spirituelle Indienreise 2014

Vom 27. November bis zum 16. Dezember 2014 unternehme ich eine spirituelle Indienreise!

 

Es ist für mich das erste Mal, dass ich nach Indien reise und weil dies für mich etwas sehr Bedeutendes ist, habe ich mich entschieden euch daran Teilhaben zu lassen mit dieser wunderbaren Möglichkeit des Blogs.

 

Meine Reisestationen sind:

Flug via Brüssel, Dubai, Chennai.

 

Meine Stationen in Indien sind:

Chennai

Kumbakonam

Thiruvannamalai

Pondichery

Kachipuram

 

 

 

So oft wie möglich werde ich euch mit kleinen Filmbeiträgen, Fotos und kurzen Texten einen Einblick in die verschiedenen traditionellen indischen Praktiken vermitteln.

Reiseprogramm

30. November

6:00 Uhr morgens "Javamangala yagyam"

Heilige Gesänge mit Räucherritualen für Erfolg und Schutz. Spezielles Homam für Lord Ganapathi, Sri Saraswati, Lakshmi, Ganesh etc.

Nach dem Frühstück Besuch des Suriyanar Tempel mit Abhishekam und Puja für alle 9 Planeten. 

Nach dem Lunch relaxing und ayurveische Massage :)

Abends in Thirunageshwaram Besuch des Rahu Tempel mit Ritualen.


01. Dezember

Nach dem Frühstück Besuch des Brahma Tempel Tirupatur für Tempelproceduren und Besuch der 12 Shiva Lingams. Gebete zu Lord Brahma und Shiva.

Meditation im Mah. Patanjalis Maha-samadhi Place. Auf dem Rückweg Moontemple prozeduren. Abends Palmblattlesungen und relaxing.


02. Dezember

Früh morgens Besuch des Abhirami Tempel in Thirukadayur mit Feuerzermonie für gute Gesundheit und ein langes Leben. Dann Besuch des Bukha (Merkur) Tempel für Puja und Archana.

Abends Einweihungszeremonie für Sree Bala Thirupura Sundari Yagyam im Darasuram Tempel.


03. Dezember

Früh morgens Reise zum Drasuram Tempel Ambal Sannathi. Rituale Segnung des Essens. "Sri Bala Tripura Sundari Yagya and Homam und Lord Siva Panchatchara Homam. Danach verteilen des Essens an arme Dorfbewohner. Diese Segnungen beinhalten Schutz, Glück, gute Gesundheit, Wohlstand, Freiheit und ein gutes Leben.

Abends Palmblattlesungen und relaxing!


04. Dezember

Frühmorgens Puja im Yama's Tempel, danach Sarabeswara Pratyangara Homam für die Beseitigung von Wiederständen und schlechten Omen. Danach Abisheka to Lord Sani. Lunch und relaxing.

Abends Puja und Archana to Lord Guru (Jupiter) im Thitai Guru Tempel.


5. Dezember

Frühmorgens Sukra-day-Tempel (Venus) in Kanchanoor für Lord Sukra Rituale. Dannach Besuch eines sehr alten Vishnu-Sukra Tempels in Thiruvalliyagudi für Spezielle Homam für Freude, gute Gesundheit, gute Augen, Wohlstand, Liebe und Partnerschaft, das süsse Leben und die spirituellen Prozesse. Lunch & relaxing.

Abends Kulturelles Sukra-Programm mit Musik und Tanz.


6. Dezember

Frühmorgens Reise nach Thilatharpanapuri für Ahnenrituale mit Lichtsegungen für die Seelen und Lalita Sahasranam Rituals für die Segnungen von Mutter Erde.

Lunch am Strand und schwimmen im Meer :)


7. Dezember

Abreise nach Thiruvannamalai.

Abends spezielle Rituale für Lord Siva und Parvathi Devi im zweigrössten Sivatempel in Indien am Fuss des Arunachala Berges. Gemütliches Diner am Abend.


8. Dezember

Tempelrituale und Gebete von Lord Ganapathi, die 9 Planeten, Siva, Paravathi, Lakshmi mit Homam und Abisheka im Kaliana Sundereswara Tempel. Lunch & relaxing.

Abends spezieller Besuch und Meditation im Maharishi Ramana's Ashram.


9. Dezember

Frühmorgens Tour zu Fuss um den Arunachala Berg (ca 12 km). Dann Frühstück und Abreise nach Pondichery.


10. Dezember

Relax an leisure day, beach, swimming, relaxing, shopping.. visiting Pondichery.


11. Dezember 

Reise nach Kanchipuram.


12. bis 14. Dezember

Teilnahme an einem dreitätigen Yagya für ein spirituelles materielles Leben.


15. Dezember 

Relax an leisure day, beach, swimming, shopping etc....

Abends Abreise nach Chennai.

2 Kommentare

 

Rià Stern

Channeling - Tiefenheilung

CranioSacral-flow - Massage Breuss

Prana-AuraSoma-Healing

Dozentin für spirituelle Selbstermächtigung 

 

 

ria.e.stern@gmail.com

T **41 (0)78 919 05 93

 

mitte³

räume für körper, geist & seele

im unternehmen mitte basel

 

www.mitte3.ch